Home arrow wir über uns
Drucken
Aktuelles/Presse


AWV -wir über uns kurz und bündig
Wenn wir vom Abfallwirtschaftsverband Lippe -kurz AWV- sprechen, sind immer alle Städte und Gemeinden des Kreises Lippe und der Kreis Lippe als öffentliche Institution gemeint. Die Stadt Detmold, die dem Abfallverband am 01.01.2010 beigetreten ist, organisiert als einzige Kreiskommune ihre Abfallsammlung in eigener Verantwortung. Sie liefert ihre eingesammelten Abfälle den vom AWV beauftragten Entsorgungsanlagen zur abschließenden Entsorgung an. Der AWV, das sind die Städte und Gemeinden in Lippe und der Kreis Lippe.

Der Abfallwirtschaftsverband ist für die Organisation der gesamten Abfallwirtschaft im Kreisgebiet verantwortlich und setzt dieses mit innovativen Lösungen und effektiven Strategien in allen Disziplinen der kommunalen Abfallwirtschaft um.

Der AWV ist verantwortlich für die gesamte kommunale Abfallwirtschaft.
Die Gründung des AWV war im September 2002. Grundlage hierfür war und ist das Gesetz über kommunale Gemeinschaftsarbeit des Landes Nordrhein-Westfalen (GkG NW). Alle Gründungsmitglieder haben ihre bis dahin obliegenden Aufgaben der Abfallentsorgung auf den Abfallwirtschaftsverband Lippe als öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger übertragen. Darunter fallen die ursprünglich den kreisangehörigen Städten und Gemeinden obliegenden Entsorgungsaufgaben "Sammeln und Transportieren" ebenso, wie die ursprünglich vom Kreis Lippe durchzuführenden Entsorgungsaufgaben "Behandlung, Lagerung und Ablagerung" von überlassungspflichtigen Abfällen. Entscheidungen über die Festsetzung der Satzungen und Gebühren sind verbleibende Aufgaben der einzelnen Verbandsmitglieder. Der AWV sammelt und transportiert die Abfälle, er verwertet und beseitigt diese Abfälle.

...zum Anfang

Da der Verband die ihm übertragenen Aufgaben operativ nicht selbst durchführen kann, er besitzt z.B. keine Fahrzeuge zum Einsammeln und Transportieren, wurde zu diesem Zweck eine neue Kooperationsgesellschaft, die Gesellschaft für Abfallentsorgung Lippe mbH (GAL) aus der Taufe gehoben. An der GAL sind der Kreis Lippe und die lippischen Kommunen außer der Stadt Detmold zu 51 % und die Bietergemeinschaft Tönsmeier / MVA Bielefeld zu 49 % beteiligt. Der Vertrag hat eine 15 jährige Laufzeit und umfasst die Einsammlung und den Transport des Hausmülls, Biomülls und Papier, die Entsorgung des Restabfalls, Schadstoffe und des nicht verwertbaren Klärschlamms sowie die Behandlung der Bioabfälle in dem von der GAL gepachteten Kompostwerk Lemgo.

Der AWV kooperiert mit der GAL mbH.

...zum Anfang

Organigramm

Klicken Sie auf die Abbildung, um eine Vergrößerung zu erhalten.

Die gesamte Organisation auf einem Blick.

...zum Anfang


Mambo is Free Software released under the GNU/GPL License.